4. Kirchenkonzert

Pfarrkirche Feldkirch-Tisis

Alte Landstraße 1a
22. November 2014, 17:00 Uhr


Pfarrkirche Sulzberg

6934 Sulzberg, Dorf 351
23. November 2014, 16:00 Uhr

Dirigent: Murat Üstün

Orgel: Sarah Ellensohn


PROGRAMM

 

Jan Baptist Vanhal

(1739 – 1813)

Concerto in F für Orgel und Streicher

Allegro moderato | Adagio | Finale - Allegro

Michel-Richard Delalande

(1657 – 1726)

Simphonies pour les Soupers du Roy

Deuxième Fantasie ou Caprice

Un peu lent - Doucement | Gracieusement | Vivement

Peteris Vasks

(*1946)

Pater noster

Joseph Haydn

(1732 – 1809)

Symphonie No. 27 G-Dur, Hob.I:27

Allegro molto | Andante siciliano | Finale


 


Sarah Ellensohn, Orgel

Sarah Ellensohn, Organistin

Sarah Ellensohn (Jg. 1993) erhielt von 1999 bis 2007 ihren ersten Klavierunterricht bei Nora C. Smith an der Musikschule Feldkirch, lernte dann von 2003 bis 2007 zusätzlich bei Bernhard Loss, ebenfalls an der Musikschule Feldkirch, Orgel. Von 2007 bis 2012 besuchte sie das Musikgymnasium Feldkirch und lernte am Vorarlberger Landeskonservatorium im Hauptfach Orgel bei Prof. Elisabeth Zawadke und Prof. Helmut Binder sowie im Nebenfach Klavier bei Prof. Peter Vogel. Seit 2012 studiert sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Konzertfach Orgel bei Prof. Martin Haselböck und im Nebenfach Klavier bei Elke Ekersdorfer.

Sarah Ellensohn hat sich schon eine ganze Reihe von Preisen erspielt: bei „Prima la Musica“ 2003: 1. Preis beim Bundeswettbewerb in Orgel; 2008: 2. Preis beim Landeswettbewerb in Orgel; 2009: Auszeichnung beim Landeswettbewerb für Korrepetition; 2010: 2. Preis beim Bundeswettbewerb in Orgel und 2. Preis beim Landeswettbewerb in Klavier; 2011: 2. Preis beim Bundeswettbewerb in Klavier (vierhändig); 2012: 1. Preis mit Auszeichnung beim Landeswettbewerb in Orgel.

Sie hat bereits Erfahrung mit Kammermusik (Trio, Duo), Korrepetition, Klavierunterricht mit Kindern und Orgelspiel in Kirchen.